Foto: Laptop mit Gesicht des Autors

Datenschutz

Info
Der Beitrag enthält 2647 Worte
ungefähre Lesezeit: 13 Minuten  
CC BY-SA 3.0 

Update: 9. Okt 2018 @ 15:24

Kurz-URL https://w3punkt.de/010

Angaben zum Datenschutz gemäß der EU-DSGVO

Zum Online-Text der EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist:

https://w3punkt.de

Diese Website beinhaltet ein unabhängiges Informationsangebot ohne kommerzielle Bindung.

Der Inhaber dieser Website ist:

JavaScript benötigt!JavaScript benötigt!JavaScript benötigt!JavaScript benötigt!

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln, warum wir sie sammeln und mit welcher Legitimation

Der Zweck/Grund für die Aufnahme und Verarbeitung von Daten besteht in Ihrem Interesse darin, dass Sie mit uns in Kontakt treten, und sich an Beiträgen mit eigenen Kommentaren beteiligen können. In unserem Interesse steht die Erhebung von anonymen Verkehrsdaten, um zu sehen, ob und wie unsere Informationsangebote genutzt werden und wie wir uns darin verbessern können.
Die gesetzliche Legitimation für die Datenverarbeitung, nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO, ist für uns dadurch rechtmäßig gegeben, dass Sie Ihre Zustimmung zu Cookies, JavaScript und Verkehrsdatenerhebung auf dem Informationsbanner, bei erstmaligem Besuch unserer Website und, im Falle eines Kommentars oder einer Kontaktaufnahme über unser Formular, durch das Setzen eines oder mehrerer Häkchen vor der DV-Info geben.
Sie haben das Recht auf Auskunft über die Daten, und/oder die Löschung der Daten die von uns erhoben werden; näheres dazu finden sie unter den nachfolgenden Ausführungen.

Hier noch einmal die Ausführungen zur Rechtsgrundlagen in abstrakten und allgemeingültigeren Formulierungen:

Insofern wir für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt haben, gilt Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1a des DSGVO als rechtliche Grundlage.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich, die durch die betroffene Person veranlasst wurden, dient Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1b (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Ist die Datenverarbeitung das Resultat einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, berufen wir uns auf Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1c des DSGVO als rechtliche Basis.

Erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, dient Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1d (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Dient die Datenverarbeitung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, berufen wir uns auf Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1e des DSGVO.

Insofern die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten zu wahren – ohne dabei die Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person zu gefährden –, gilt Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1f (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Kommentare

Wenn Sie als Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Mit einer Programmerweiterung unterdrücken wir die dabei sonst auch übliche Speicherung der IP-Adresse.
Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge (auch Hash genannt) erstellt und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzten. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild dann gegebenenfalls öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.
Der Gravatar-Dienst ist auf unserer Website derzeit deaktiviert.

Kontaktformulare

Wir haben auf der Seite „Über den W3Punkt“ ein Kontaktformular. Hier werden Ihr Vor- und Zuname und Ihre Email-Adresse, sowie Ihre Nachricht an uns in einer Datenbank unbegrenzt gespeichert und an die verantwortliche Person per Email übersendet. Dem müssen Sie durch das Setzen eines Häkchens bei der Einverständniserklärung zu Datenverarbeitung zustimmen. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt, die Datenbankeinträge und die EDV-Einrichtung des Verantwortlichen Empfängers sind nicht öffentlich zugänglich abgesichert. Wenn Sie es wünschen, dass diese Daten anonymisiert oder gelöscht werden sollen, finden Sie im Abschnitt „1.5 Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben“ eine Möglichkeit dazu. Wir behandeln Ihre Zuschriften selbstverständlich vertraulich und geben sie nicht weiter.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, nicht all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang in ihrem Browser gespeichert. Unter unseren Kommentarfeldern müssen Sie dem durch das Setzen eines Häkchens zustimmen.

Wenn Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden wird ein temporäres Cookie gesetzt um zu sehen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogene Daten und wird verworfen wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden werden einige Cookies eingerichtet um Ihre Anmelde-Informationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Wenn Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie als Autor einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Webserver-Logs

Die Webserver-Logs im gemieteten Webspace, dienen vorsorglich dazu etwaige technische Probleme zu klären. Sie werden nach kurzer Zeit wieder gelöscht. Ein solcher Webserverlog-Eintrag sieht beispielsweise wie folgt aus:

54.215.254.0 – – [01/Jun/2018:00:56:29 +0200] „GET / HTTP/1.1“ 200 11547 w3punkt.de „https://www.w3punkt.de/“ „Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10_12_6) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/61.0.3163.100 Safari/537.36“ „-„

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (zum Beispiel Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie dort ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Unter die so bezeichneten Dienste und Inhalte fallen bei uns:
1. Verkehrsdaten-Analysedienst Google Analytics.
2. Tweets von Twitter für Websites.
3. Schriftarten von fonts.googleapis.com
4. Stilvorgaben von NetDNA.Bootstrapcdn.com

Zu einem späteren Zeitpunkt sehen wir vor YooTube Videos zu verwenden.
Mit dem Plugin „Embed videos and respect privacy“ haben wir für diesen Fall vorgesorgt, dass erst beim Aufruf des Videos Daten gesendet werden.

Analysedienste

Cookies, das heißt, kleine Informationshäppchen die im Cookie-Ordner Ihres Rechners gespeichert werden, und Ihre aktuelle anonymisierte IP-Adresse werden in unserem Auftrag durch Google Analytics, einem freien Verkehrsdaten-Statistik-Programm der Google Inc. (nachfolgend immer nur als „Google“ bezeichnet) verwendet.
Aus den dabei an Google übertragenen anonymisierten Daten werden die Besucherzahlen insgesamt, das Besucherverhalten, wie die Dauer des Aufenthaltes auf jeder Seite und eine eventuelle wiederkehrende Nutzung, die Einstiegs-, Ausstiegs-, Herkunfts- und verweisenden Seiten, Browserart, das Betriebssystem, die Bildschirmauflösung und eventuell auch eine grobe und bei mobilen Geräten auch feinere geografische Nutzerherkunft generiert und für uns zur Auswertung zurückgemeldet. Falls Sie sich über ein virtuelles privates Netzwerk einloggen, dann ist die geographische Lokalisation der Eintrittpunkt des VPN ins Internet. Dieser kann erheblich von ihrem tatsächlichen Nutzerort abweichen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics Opt-Out

Wenn Sie in ihren Browsereinstellungen die Option des Sendens der „Do not track/nicht verfolgen“ Meldung aktiviert haben, wird dies bei uns von Google Analytic respektiert. Sie können aber auch die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website auch damit abschalten, dass bei Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird, welches die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics hier deaktivieren.

Allerdings, sollten Sie irgendwann Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google finden Sie hier. Wir weisen Sie darauf hin, dass auch diese Website von Google um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Twitter für Webseiten

Was ist Twitter für Webseiten? Twitter für Webseiten ist eine Produktgruppe, mit der sich Twitter Inhalte in Dritt-Websites wie unserer integrieren lassen. Zu diesen Twitter Inhalten zählen eingebettete Tweets, eingebettete Timelines, Twitter Buttons und „Folge“-Buttons.

Auf der W3Punkt-Seite „Ergänzende Tweets“ ist die Timeline der Tweets eines W3punkt-Autors eingebettet. Sie enthält keine Werbung, aber Folgen- und Teilen-Schaltflächen.

Die sichtbaren Tweets sind sehr häufig Hinweise auf online zugängliche Zeitungsartikel, die das Interessen-Spektrum des Autors und des W3Punkts treffen; sie sind nicht als Werbung für die dahinter stehenden Publikationsorgane zu verstehen, sondern dienen nur der Anteilnahme und Vertiefung von Information zu bestimmten Themen.

Welche Informationen erfasst Twitter?

Wenn Sie Twitter Inhalte oder Twitter Produkte ansehen, die über Twitter für Webseiten in andere Websites integriert wurden, erfasst Twitter diesen Besuch möglicherweise, einschließlich der jeweiligen Seite, der IP-Adresse, des Browsertyps, des Betriebssystems und der Cookie-Informationen in ähnlicher Weise wie schon bei den Analysediensten beschrieben.

Diese Informationen helfen Twitter beim Verbessern ihrer Produkte und Dienste, zum Beispiel bei personalisierten Vorschlägen und personalisierten Anzeigen.

Im Artikel zur Nutzung von Cookies erfahren Sie welche Informationen wir erfassen und wie Twitter diese nutzt. Es gelten die, der neuen DSGVO entsprechenden, Datenschutzrichtlinie von Twitter.

Medien

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind und Fotos mit EXIF-GPS-Standort auf diese Website für die Öffentlichkeit hochladen, werden diese Zusatzinformationen automatisch entfernt.

Sharing-Buttobs / Teilen Knöpfe

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit zur Nutzung von sogenannten „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutz Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf unserer Seite lediglich als statische Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Website des Anbieters enthält. Durch das Anklicken der Grafik werden Sie somit zu der Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, genauso wie es auch bei normalen Links funktioniert. Erst beim Aufruf der Website des Anbieters erhält dieser Informationen über Sie, wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse. Sofern Sie die Button-Grafiken nicht anklicken, findet keinerlei Datenaustausch statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen über das Plugin und zur Shariff-Lösung finden Sie hier: https://de.wordpress.org/plugins/shariff/
Wir bieten auf unserer Website Buttons für die folgenden Dienste / Unternehmen an: Facebook, Twitter, WhatsApp, Google+ u.a..

Mit wem wir Ihre Daten teilen, wohin wir Ihre Daten senden

Wir geben, abgesehen von den, für uns durch das Google Analytics Script erhobenen anonymisierten Verkehrsdaten, keinerlei Informationen von Ihnen weiter.

Persönliche Angaben, wie Ihr Name und Ihre Email-Adresse werden nur dann benötigt, wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen oder einen Kommentar zu einem Beitrag schreiben möchten. Sie haben aber auch die Möglichkeit über Telefon oder Fax mit uns zu verkehren. Die dabei anfallenden Adressdaten wie Emailadresse, Telefon- oder Faxnummer werden auf unseren Rechnern nur gespeichert, falls dies für eine anhaltende Verbindung notwendig ist.

Emailadressen, die über das Kontaktformular oder die Kommentar-Funktion erfasst werden, sind auch in der Datenbank unseres CMS im gemieteten Webspace bei 1und1 Montabauer gespeichert; auf Wunsch können Sie jederzeit deren Löschung veranlassen.

Die DSGVO-konformen Datenschutzhinweise von 1und1 finden Sie hier

Besucher-Kommentare werden von einem externen, automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung und Unterdrückung verarbeitet: Antispam Bee. Er ist voll DSGVO konform und leitet auch keine Daten an Dritte weiter. Vor dem öffentlichen Erscheinen werden Kommentare noch einmal auf Sicht geprüft.

Die Seite „Über den W3punkt“ bietet ein Kontaktformular. Dort prüft ein Captscha vor dem Absenden der Nachricht ob das Formular von einem SpamBot ausgefüllt wurde; auch dabei werden noch Daten an Google übermittelt und ausgewertet. Hier noch einmal die dazu gehörige Datenschutzerklärung von Google.

Bei Versuchen zu unautorisiertem Zugang in die Administrations- oder Autorenbereiche werden die IP-Nummern aus forensischen Gründen dauerhaft gespeichert, blockiert und gegebenenfalls an die Strafverfolgungsbehörden weitergereicht.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, an statt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, also die Administratoren und Autoren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle diese User können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen; der Benutzername jedoch kann nicht verändert werden. Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Google.de hat sich, entsprechend der DSGVO, darauf eingerichtet, auch die über unsere Website erhobenen anonymisierten Verkehrsdaten auf Wunsch jederzeit zu löschen; die von uns präferierte Speicherungsdauer dafür beträgt gegenwärtig 14 Monate; Daten die älter sind fallen automatisch raus.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Autoren-Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben haben oder per Kontakt-Formular, Email, Telefon, oder Fax mit uns in Verbindung standen, können Sie gegebenenfalls einen Export und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen. Geben Sie bitte dazu Ihre Email-Adresse ein.

Kontakt-Informationen des Datenschutzbeauftragten

Zuständig für den Datenschutz ist:

JavaScript benötigt!JavaScript benötigt!JavaScript benötigt!JavaScript benötigt!

Die Email-Kommunikation mit Ihnen kann via SSL-, OpenPGP- und S/MIME-Verschlüsseleung erfolgen.

Weitere Informationen

Dazu fällt uns zur Zeit nichts ein, vielleicht ergeben sich diese Punkte durch Ihre Anfragen.

Wie wir Ihre Daten schützen

Wie schon erwähnt, erfolgt der Datenaustausch mit oder über unsere Website verschlüsselt; die dabei involvierten sind 1und1 Montabauer und die Google Corporation; sie haben sich in den Verträgen der Auftragsdatenverarbeitung zur Einhaltung höchster Sicherheitsanforderungen verpflichtet. Die Compliance zu solche Sicherheitsverpflichtungen verlangen wir von uns selbst und gegebenenfalls von unseren assoziierten Autoren und Betreibern von Subdomainen des xxxx.w3punkt.de. Wir verwenden Sicherheitssoftware wie Firewalls und lassen den Sicherheitsstatus nach innen und außen in Abständen überprüfen; gegenwärtig wird uns dabei einen sehr hoher Schutzstandard attestiert.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Wenn möglich werden wir Sie über solche Vorkommnisse zeitnah informieren. Der potentiell eintretende Schaden ist bei Verwendung und Kommunikation mit dem w3punkt auf Namen und Emailadressen beschränkt. User einer Subdomaine sind selbst für durch ihre Website eintretende Datenschutzverletzungen bzw. Datenverluste auf ihrer Website verantwortlich; wir assistieren ihnen jedoch bei diesen Erfordernissen.

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Wir erhalten anonyme, statistisch aufbereitete Verkehrsdaten von 1und1 und von Google Analytics. Zusätzlich erhalten wir intern von der WordPress-Organisation und den Programmierern unserer verwendeten Plugins Informationen zu ausstehenden Updates; eines dieser Plugins gibt uns die Rückmeldung der maschinellen Analyse darüber, ob ein Kommentar im Verdacht steht SPAM zu sein. Ein anderes Plugin verwendet ein sogenanntes Captscha, welches uns die Rückmeldung gibt, ob unser Kontaktformular von einem SpamBot ausgefüllt wurde oder nicht; im ersteren Fall wird die Absendung blockiert.

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten durchführen

Wir erstellen keinerlei Prophile. Ein Plugin gibt uns die Rückmeldung der maschinellen Analyse darüber, ob ein Kommentar im Verdacht steht SPAM zu sein. Ein anderes Plugin verwendet ein sogenanntes Captscha, welches uns die automatisch prozessierte Rückmeldung gibt, ob unser Kontaktformular von einem SpamBot ausgefüllt wurde oder nicht; im ersteren Fall wird die Absendung blockiert.

Industrielle aufsichtsrechtliche Regulierungsanforderungen

Erkennen wir derzeit in unserem Fall nicht.

Jugendschutz

Alle Angebote der W3Punkt Webseiten und ihrer Subdomainen sind/müssen Jugendfrei im Sinne von FSK sein.

Hinweis auf Ihre Betroffenenrechte

Im Sinne des DSGVO zählen Sie als Betroffener, wenn personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Aus diesem Grund können Sie von verschiedenen Betroffenenrechten Gebrauch machen, die in der Datenschutz-Grundverordnung verankert sind. Hierbei handelt es sich um das Auskunftsrecht (Artikel 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), das Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO), das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO).

Info zu Ihrem Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde

Wenn Sie annehmen, eine öffentliche Stelle des Bundes, eine Gemeinsame Einrichtung nach dem Sozialgesetzbuch II („Jobcenter“) oder ein Unternehmen, das Telekommunikations- oder Postdienstleistungen erbringt oder unter das Sicherheitsüberprüfungsgesetz fällt, oder vielleicht auch wir, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten datenschutzrechtliche Bestimmungen missachtet haben und Sie in Ihren Rechten verletzt worden sind, können Sie sich an die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden.

Top