Replikation

DNA replication de.svg

“Die Replikation oder Reduplikation bezeichnet die Vervielfältigung des Erbinformationsträgers DNA in einer Zelle nach einem semikonservativen (von lateinisch semi „halb“; conservare „erhalten“) Prinzip.[1] Bei RNA-Viren[2] und Retroviren ist mit Replikation auch RNA in die Definition eingeschlossen.

Eigenschaften

Bei der Replikation handelt es sich in der Regel um eine exakte Verdoppelung der Erbinformation.[3] Die Replikation wird in der Regel nur in einer bestimmten Phase des Zellzyklus angestoßen: bei den Eukaryoten während der Synthesephase (synonym S-Phase) vor der Mitose, also vor einer Teilungdes Zellkerns. Da die genetische Verdoppelung zusammen mit der zellulären Verdopplung die Vermehrung der Prokaryoten, also aller Bakterien und Archaeen, darstellt, ist die Replikation mit der Zellteilung stark gekoppelt. Viren verwenden die notwendigen Ausgangsstoffe und teilweise auch die Enzymeder Wirtszelle.

Die Vervielfältigung erfolgt semikonservativ, das heißt, der ursprüngliche DNA-, RNA- oder DNA/RNA-Doppelstrang wird in seine Einzelstränge getrennt, an denen dann jeweils Stränge mit komplementären Nukleotiden neu gebildet werden. „Komplementär“ bedeutet, dass ein einzelner DNA-Strang die Basen-Abfolge (Sequenz) des gegenüberliegenden Stranges eindeutig bestimmt, denn jede Base eines DNA-Nucleotids kann nur mit einem festgelegten Partner über Wasserstoffbrückenbindungen eine stabile Beziehung eingehen (Adenin – Thymin und Guanin – Cytosin; vgl. auch Basenpaar).

Stand vom [last-modified] … ” → Wp

Dieser Beitrag ist Teil eines Glossars, dessen Informationen im Rahmen unserer Artikel als Tooltips über bestimmten Fachbegriffen zugänglich gemacht werden. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Links zu unseren Artikeln, in denen diese Begriffe verwendet werden. Die erklärenden Inhalte sind überwiegend Auszüge aus der Wikipedia zum Zeitpunkt des angegebenen Datums und in der Regel nicht weiter editiert. Das Original kann inzwischen Veränderungen aufweisen. Die Texte und Medien stehen unter der Lizenz: CC BY-SA 3.0
Synonyme:
Reduplikation, DNA-Replikation,
« Zum Glossar Index

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.